Liebe Freunde,

sowie Bürgerinnen und Bürger Alzenaus

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage,

in der ich über Aktuelles aus dem privaten Bereich, aber auch über Geschehnisse in der Lokalpolitik berichte.

Das Laufband rechts gibt Hinweise auf nächste FDP-Termine zu Stadtrats-themen oder Kreisversammlungen, die im Allgemeinen auch für interessierte Nicht-FDP- Mitglieder zugänglich sind. Über die Themen der nä Stadtrats-sitzung wird - sobald bekannt- unter Stadtrat informiert.

Untenstehend Hinweise Hinweise zu derzeitigen Ereignissen aus persönlichem Bereich oder aktuellem Geschehen im heimatlichen Bereich.

 

Unter: Links können Info-Seiten aufgerufen werden, die mit meinen Interessen zusammenhängen: Europa (Europa-Union);Seniorenverein Alzenau und Infos zu FDP-Bund, FDP-Kreisverband A´bg-Land oder Stadtverband Alzenau. Des weiteren einige Vereine (wie zB Eintracht Frankfurt) in denen ich Mitglied bin oder die für mich und ev auch Andere von Interesse sind und somit schnell aufgerufen werden können. Es sind die Web-seiten der ent-sprechenden Verbände oder Vereine.


 Die Bundestagswahl im Herbst 2017 und die bayerische Landtagswahl waren hier am Untermain in Stadt- und Landkreis Aschaffenburg für die FDP sehr erfolgreich, da Karsten Klein aus Aschaffenburg erstmals Bundestagsab-geordneter wurde (er ist Mitglied des wichtigen Haushaltsausschuß) und jetzt im Oktober Dr.Helmut Kaltenhauser aus Alzenau zum Mitglied des bayer.Land-tags gewählt wurde und dort ebenfalls für Haushalt und Finanzen zuständig sein wird.

Nebenbemerkung: damit vmtl.-speziell Alzenau zum 2.Mal durch einen liberalen Abgeordneten im Landtag präsent, weil vmtl- der Abgeordnete R.Domidion (nach dem der Domidion-Saal in der Alten Post benannt ist) von 1849-1855 Mitglied des bayer. Landtags war. Er dürfte einen der Urväter des Libera-lismus: Dr.R.Virchow dem König zu seiner Untersuchungsreise durch den Spessart  veranlasst haben, die als Bericht: Über "Die Noth im Spessart" bekannt geworden ist.   (er ist mein persönliches Vorbild eines liberalen Politikers)

 

 

  Die Bundestagswahl im Herbst 2017 hatte ja die FDP wieder in den Bundestag gebracht. Besonders erfreulich, dass Stadt-und Landkreis Aschaffenburg jetzt erstmals mit Karsten Klein-Aschaffenburg - einen Bundestagsabgeordneten der FDP hat, der von früher bereits Parlamentserfahrung aus dem bayerischen Landtag mitbringt.


Auf Seite "Links" können Sie die FDP-Bundesseite:" Portal liberal" und andere lokale Seiten der FDP direkt anklicken und werden dort mehr zur aktuellen Situation aus FDP-Sicht erfahren

 

 

 

 

 

 

Als Ex- stv.Vorsitzender der hiesigen Europa-Union am Untermain fordere ich dazu auf, sich jetzt zu engagieren und der EuropaUnion beizutreten. Unser neuer Bu-tagsabgeorneter Karsten Klein ist dort auch seit langem Mitglied. Ich habe bei der letzten Vorstandssitzung nicht mehr kandidiert, da mir diese Verpflichtung zur Wahrnehmung von Vorstandsterminen zu viel geworden ist und nach über 30-jähriger Vorstands-tätigkeit es Zeit wurde, mal ohne Amt Mitglied zu sein. Als einen Beisitzernachfolger der FDP habe ich R. Bernhard aus A´burg vorgeschlagen, der nunmehr dem Vorstand der EuropaUnion am bayer. Untermain angehört. Im Mai 2019 finden wieder Europawahlen statt und ich hoffe sehr, dass es eine große Zustimmung für eine erfolgreiche Weiterführung einer möglichst einheitlichen europäischen Politik gibt, die den Frieden unter den europäischen Staaten sichern kann und insbesondere der Jugend immer mehr Möglichkeiten ermöglicht.  


 


 

Wer Anregungen oder spezielle Wünsche hat, kann sich über unten stehende Kontaktadresse melden. Ich versuche, dann schnell zu antworten. 

 


Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

 Ihr    Dr. Rolf Ringert